Nailworks - Echt Handarbeit
 
Hand- und Fusspflege für Sie und Ihn

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeines

Die AGB beziehen sich auf alle Angebote, Verträge und Transaktionen, wie das Bestellen oder den Verkauf von Produkten und das Erbringen von Dienstleistungen, die zwischen dem Nagelstudio NAILWORKS bzw. der Inhaberin Alexandra Rosenkranz, im folgenden Nagelstudio genannt, und seinen Kunden (m/w/d), im folgenden Kunden genannt, zustande kommen bzw. geschlossen werden. Ausnahmen bedürfen der schriftlichen Mitteilung. Sobald ein Termin vereinbart wird, ob telefonisch oder schriftlich, gelten die folgenden AGBs als akzeptiert. Gleiches gilt bei Bestellung/Reservierung von Produkten über den Online-Shop oder im Nagelstudio.


Dienstleistungen

Alle Dienstleistungen am Kunden werden vom Nagelstudio nach bestem Wissen und Gewissen, nach gültigen Vorschriften (z.B. Hessische Hygieneverordnung und Kosmetikverordnung) und gemäß dem neusten Stand der Technik/Erkenntnis ausgeführt. Sollten hier Änderungen Auftreten informiert das Nagelstudio den Kunden vor Beginn der Leistungserbringung.


Terminvereinbarung

Termine können telefonisch, persönlich oder über die Buchungsfunktion auf der Facebookseite des Nagelstudios oder auf dieser Webseite vereinbart werden. Terminvereinbarungen sind verbindlich. Nötige Absagen oder Verschiebungen des Termins durch den Kunden, müssen bis mindestens 24 Stunden vor dem Termin telefonisch mitgeteilt werde. Sollte der Termin nicht rechtzeitig oder gar nicht abgesagt werden, wird dem Kunden eine Ausfallpauschale von 25,00 EUR in Rechnung gestellt. 

Wiederholtes Versäumen von Terminen durch nicht Erscheinen/nicht Absagen eines Kunden kann dazu führen, dass das Nagelstudio weitere Dienstleistungen an diesem Kunden verweigert.


Verspätungen

Bei Verspätungen des Kunden ab 10 Minuten, kann unter Umständen der folgende betriebliche Ablauf/die pünktliche Wahrnehmung folgender Kundentermine nicht mehr gewährleistet werden. Daher behält sich das Nagelstudio das Recht vor, in einem solchen Fall einen neuen Termin mit dem Kunden zu vereinbaren und eine Ausfallgebühr von 25,00 EUR zu berechnen. Bitte erscheinen Sie stets 5 Minuten vor Ihrem Termin.


Preise 

Das Nagelstudio veröffentlicht seine Preise für Dienstleistungen und Produkte mindestens im Studio. Bei Hausbesuchen werden die Kosten vor Beginn der Behandlung besprochen, sofern nötig. Preiserhöhungen werden mindestens 14 Tage vor Inkrafttreten bekannt gegeben. Angebote sind nur in dem veröffentlichen Zeitraum gültig und gelten solange der Vorrat reicht. Die Zahlung für eine Leistung bzw. ein Produkt, erfolgt direkt beim Kauf oder im Anschluss an die Dienstleistung durch den Kunden.


Vertraulichkeit

Das Nagelstudio verpflichtet sich, sämtliche Informationen die mit dem Kunden besprochen wurden, sowie sämtliche Informationen über den Kunden die sich aus der Dienstleistung heraus ergeben, vertraulich zu behandeln. Dies gilt insbesondere aber nicht ausschließlich für Informationen bei denen der Kunde zum Ausdruck bringt dass diese vertraulich sind als auch solche bei denen es aus dem Inhalt zu folgern ist. Die Vertraulichkeit wird außer Kraft gesetzt, wenn dies von Rechtswegen entschieden wird und das Nagelstudio somit von der Vertraulichkeitsklausel entbunden wird.


Haftung

 Das Nagelstudio übernimmt keine Haftung, wenn der Kunde durch die, auf Basis der vom Kunden unzureichend gelieferten oder falschen Informationen, erfolgte Dienstleistung zu Schaden kommt. Das bezieht sich insbesondere, aber nicht ausschließlich auf physische Eigenschaften, medizinische oder medikamentöse Vorraussetzungen oder Aktivitäten ausserhalb des Nagelstudios, welche direkten Einfuss auf die Modellage haben. 

Das Nagelstudio haftet nicht für Verlust oder Schäden an persönlichen Gegenständen des Kunden, die mit in das Studio gebracht wurden.


Diebstahl und Beschädigungen

Ladendiebstahl wird immer zur Anzeige gebracht. Das Nagelstudio behält sich das Recht vor, für von Kunden verursachte Schäden Wiedergutmachung zu fordern.


Garantie

Auf alle vom Nagelstudio verkauften Produkte gelten die gesetzlich festgelegten Mängelhaftungsrechte. Das Nagelstudio gewährt auf alle Dienstleistungen, außer auf Nagellack, eine Garantie von 7 Kalendertagen. Diese Garantie entfällt, wenn:

1. der Kunde die Modellage von einem anderen Nageldesigner/Nagelstudio bearbeiten, auffüllen, entfernen oder reparieren lässt;

2. der Kunde ohne den Gebrauch von Handschuhen mit Chemikalien in Berührung kommt oder damit arbeitet (u.a. Putzmittel, Chlor, u.v..);

3. die Modellage vom Kunden unsachgemäß entfernt wird oder mutwillig oder fahrlässig zerstört wird;

4 der Kunde dem Hinweis nicht nachkommt, in Notfällen unverzüglich medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.


Nailart

Wenn durch das Nagelstudio Nailart-Beispiele veröffentlicht werden, ist dies nur als Muster zu sehen. Selbst wenn das Muster am Kunden nachgearbeitet wird, kann es zu Abweichungen bezüglich des Designs, der Form und der Wirkung des Designs kommen. Das Resultat kann von der Vorlage abweichen. Gleiches gilt auch für vom Kunden mitgebrachten Vorlagen. Solche Abweichungen rechtfertigen keine Minderung des Preises.

Das Urheberrecht für ein Design verbleibt beim Nagelstudio. Sollte der Kunde Fotografien zu kommerziellen Zwecken anfertigen lassen, bedarf dies der schriftlichen Einverständniserklärung des Nagelstudios. Bei Unterlassen werden ggf. angemessene Ansprüche geltend gemacht. 



Sonstiges

Für den Fall der Lückenhaftigkeit dieses Vertrages gilt: Bei Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einzelner Bestimmungen dieser AGBs, oder nach Vertragsabschluss unwirksam/undurchführbarwerdende Bestimmungen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen AGBs unberührt. An die Stelle jener Bestimmungen soll dann diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkung der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt.

 
 
 
 
Anruf
Karte
Instagram